Drucken


(Fabian Müller, Martin Weckerle, Stephan Schneider; © Stephan Schneider SVB)

Allgäu vertical in Ofterschwang ist ein etwas anderes Lauferlebnis, vergleichsweise langsam: Den ersten Kilometer erklimmt man mit einem Schnitt von ca 15 min/km, dafür aber insgesamt mit vielen Höhenmetern versehen: Über 3,7 km 591 Hm Aufstieg und 215 Hm Abstieg, entgegen der Weltcupskistrecke.
Zum zweiten Mal starteten Martin und Stephan beim Allgäu vertical in Ofterschwang. Diesmal verstärkt durch Fabian, welcher diese Veranstaltung zum dritten Mal besuchte. Um die wirklich steile Strecke zu bewältigen schnallten wir Steighilfen (Grödel) unter unsere Schuhe, eine vernüftige Entscheidung, da einige andere Läufer ohne Grödel bereits  nach den ersten 100 m  wieder den Berg hinunterrutschten.
Martin meisterte die Herausforderung in 34:15 min und erlangte in der Klasse Vertical Legends den 8. Platz. Fabian benötigte 39:38 min und Stephan 38:12 min.