Drucken
Viele tolle Ergebnisse von einem wettkampfreichen Wochenende.
Im Rahmen des Einstein-Marathons in Ulm startete Hansdieter Schlanser beim 10 km Liqui Moly Citylauf. Er gewann die M70 in 55:37 min.
Beim Halbmarathon bestieg Irmi Weckerle fast das Siegerpodest. Irmi wurde in der W60 sechste in 1:52:05 h. Julian Besold verbesserte seine persönliche Bestzeit auf 01:38:28 h.
Maria Werner wurde 13. in der W60 in 02:11:42 h.
Als 42. in der W40 ging Christiane Zeeb nach 1:49:08 h durchs Ziel.
 
Zur gleichen Zeit, einige km entfernt, liefen Thea Keller (04:01:35 h) und Peter Baur (03:53:52)  die große Marathon-Runde in Berlin.

(Hansdieter mit der Startnummer 11602. © Hansdieter Schlanser, SVB)