Bei der 12.Auflage des Kristallmarathons im Erlebnisbergwerk Merkers (Thüringen) nahmen wieder 15 Läufer/innen und Freunde des SV Birkenhard teil.


(Teilnehmer von links nach rechts. Hinten: Manfred Krikler, Nico Russ, Peter Zdebik, Jochen Schuhmacher, Hanspeter Rodi, Rose Zdebik, Ralf Dukeck, Charly Schumacher, Gabi Tews, Stefan Galiger Vorne: Stefan Geiselhart, Ingrid Schuler, Thea Keller, Willi Waibel, Christoph Locherer; © Willi Waibel, SVB)

Der attraktive Wettkampf 500m unter der Erde in dem stillgelegten Kalibergwerk ist dieses Jahr auf 750 Teilnehmer aufgestockt worden, die wie erwartet sehr schnell ausgebucht waren. 5 von den 15 Läufern waren „Bergwerk-Debütanten“ und deshalb besonders neugierig was sie erwartet. Die Seilfahrt in nur 90 sek Unter Tage ist ebenso spannend wie die 10 minütige Fahrt auf dem offenen LWK die sehr einer 8er Bahn Fahrt ähnelt durch dunkle Tunnels, um Ecken und Kurven, bis dann der Start/Zielbereich erreicht wird.

Ausgerüstet mit Helm und Stirnlampe starten um 10 Uhr die 10 km (9,75km) Läufer, um 11 Uhr geht es dann für die Halbmarathon und Marathonläufer los. Eine Runde misst 3,25 km. Das entsprechen 3 Runden für 9.75km und 165hm, 22.75km und 385hm in 7 Runden bzw. 13 Runden mit 750 hm für die 42.25km.
Alle Läufer konnten nach großen Anstrengungen die die sehr harte und hügelige Strecke mit den immer wiederkehrenden Anstiegen mit sich bringt, im Ziel die Medaillen glücklich in Empfang nehmen. Die Ergebnisse sind hervorragend:

Stefan Geiselhart gewann souverän den Halbmarathon in 1:25:10 h
Manfred Krikler sicherte sich den 3. Platz beim Marathon in 2:56:23 h (beides Gastläufer des SVB).

Die Ergebnisse im Einzelnen:

9.75km

Jochen Schuhmacher   M35 /AK 1        38:19
Charly Schuhmacher   M70 /AK 1        43:14
Nico Russ            Männer/AK 5      42:10

22.75km

Stefan Geiselhart    M35/AK 1       1:25:10
Peter Zdebik         M50/AK 2       1:40:27
Willi Waibel         M60/AK 2       1:43:36
Stefan Galiger       M50/AK4        1:44:45
Christoph Locherer   M45/AK 5       1:45:30
Hanspeter Rodi       M60/AK 4       2:08:51
Ralf Dukeck          M40/AK21       2:15:05
Rose Zdebik          W50/AK1        1:53:10
Gabi Tews            W55/AK1        2:05:01

42.25km

Manfred Krikler      M45/AK 1       2:56:23
Thea Keller         
W50/AK 1       4:11.42
Ingrid Schuler       W45/AK 1       4:11:42

Ein weiteres Highlight für die 10 km Läufer war die Besichtigung der legendären 10m hohen Kristallgrotte weitere 300m weiter unten. Bei 29°C konnten sie sich mit der eigens für die Kristallgrotte komponierten Musik-Licht-Show berieseln lassen. Sowohl vom Veranstalter, Taxifahrer, der Pension und den Restaurants verabschiedete man sich mit einem freundschaftlichen „ Bis zum nächsten Jahr“ (Ingrid Schuler).