Drucken

In einer harmonischen Jahreshauptversammlung übergab das ehemalige Vorstandstrio bestehend aus Richard Henkenhaf, Susanne Weiß und Ingrid Schuler die Vorstandschaft an Christoph Locherer (1. Vorstand) und Hans Peter Rodi (Stellvertreter). Hansjörg Müller übernahm nochmals das Amt des Kassierers.


(Von links nach rechts: Hansjörg Müller, Susanne Weiß, Frank-Michael Dittmar (Vorstand des Hauptvereins), Richard Henkenhaf, Christoph Locherer, Hans-Peter Rodi, Ingrid Schuler;  © Stephan Schneider, SVB)

Neue Vorstände wurden vergangenen Sonntag bei der Abteilung Leichtathletik des SV Birkenhard gewählt, nachdem sich die bisherigen Vorstände nicht mehr zur Wahl stellten, wurde bei der Jahreshauptversammlung unter dem Hauptvorstand Frank Michael Diettmar, Christoph Locherer als erster Vorstand der Abteilung und sein Stellvertreter Hans-Peter Rodi einstimmig gewählt. Weiterhin für zwei Jahre in seinem Amt bestätigt  wurde Hans Jörg Müller als Kassierer.

Richard Henkenhaf (bisheriger erster Vorstand) und seine Stellvertreter Inge Schuler und Susi Weiß hatten die letzten zwei Jahre mit den Mitgliedern des Vereins allerhand lauftechnisches und auch freizeitmäßiges auf die Beine gestellt. Rückblickend auf das vergangene Jahr wurde wieder einmal bewusst, wie viel bei den Läufern geboten wird. Von der jährlich stattfindenden Crosslaufveranstaltung in Birkenhard über viele verschiedene Läufe an denen die Mitglieder teilnahmen. Begonnen von 5km Läufen, Halbmarathons, Marathons, Ultramarathons- bis zu 100 km, diversen Bergläufen, Radtouren, Ausflüge und Wanderungen, wurde im vergangenen Jahr einiges unternommen. Ein Highlight des letzten Jahres war der Staffellauf innerhalb von 48 Std nach Asti. Dabei zählte nicht nur der sportliche Aspekt unter den Läufern, sondern auch das gesellige Miteinander.

So konnte der Verein in einem finanziell- aber auch kameradschaftlich intaktem Zustand an die neue Führung übergeben werden. Richard Henkenhaf bedankte sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung in den vergangenen zwei Jahren, und ehrte Mitglieder für ihre erbrachten Leistungen. Auch der neu gewählte Vorstand Christoph Locherer sprach den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen seinen Dank aus, im Besonderen an  seinen langjährigen Freund und scheidenden Vorstand Rico Henkenhaf  mit dessen Vorstandskolleginnen.

Des Weiteren betonte er, dass ihm ein offener Umgang untereinander und ein Miteinander  sehr am Herzen liege:
„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Vorstandskollegen Hans Peter Rodi und auf viele sportliche, sowie kameradschaftliche Events in den nächsten Monaten.“